„Hoch hinaus…“ (ASV 40 am Kran)

Nach fast 10 Jahren erfolgreichem Betrieb wurden im Terrassenhaus in Hannover die beiden BHKW des Typs ASV21 gegen ein BHKW des Typs ASV40 ausgetauscht.

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten des 10-stöckigen Terrassenhauses entschied sich die Projektleitung von Energiewerkstatt, die Lieferung per Autokran über das Dach des Hauses durchzuführen. So sparte nicht nur das Team von Energiewerkstatt Zeit und Aufwand bei der Lieferung und Einbringung, auch die Hausbewohner wurden nicht tagelang durch die Arbeiten belästigt. Für beide Seiten ein Gewinn!

Nachdem der Autokran positioniert und gesichert war, wurde das ASV40 für den Transport vorbereitet. Um die Sicherheit zu gewährleisten, wurde das BHKW zusätzlich mit 4 speziell am BHKW angebrachten 1.000 kg Tragseilen gesichert. Danach schwebte das neue BHKW am Haken des Autokrans 30 Meter in die Höhe bis zur Heizzentrale auf das Dach des Terrassenhauses. Die Kommunikation zwischen unserem Servicemitarbeiter auf dem Dach und dem Kranführer erfolgte über Walkie-Talkie.

Bereits am Vortag wurden die beiden ASV21 abgebaut und ebenfalls per Kran vom Dach des Terrassenhauses befördert.