Öffentliches Laden für Elektrofahrzeuge an der Stromtankstelle

Veröffentlicht am: 08.06.2021

Seit dem 2. Juni 2021 betreibt Energiewerkstatt an seinem Hauptsitz in der Fössestraße 97A in Hannover eine öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge.

Mit der Stromtankstelle leistet Energiewerkstatt einen weiteren Beitrag, um die Elektromobilität voranzutreiben.

Im Rahmen des Verbundprojekts „H-stromert“ unterstützt Energiewerkstatt die Ausweitung der Ladeinfrastruktur in Hannover und baut in Verbindung mit dem Energiemanagementsystem THEO aktiv Hemmnisse im Bereich der E-Mobilität ab.

An der Energiewerkstatt-Stromtankstelle laden Sie Ihr Fahrzeug mit Strom aus hocheffizienter dezentraler Erzeugung mit einem BHKW von Energiewerkstatt.

Strom aus unseren Blockheizkraftwerken ist besonders umweltfreundlich und ressourcenschonend. Eine entsprechende Zertifizierung als Blauer Strom bestätigt dies.

Lutz Raugust, Lutz Gärtner und Marek Münkewarf

Durch unser intelligentes Energiemanagementsystem THEO wird das Laden mit „Graustrom“ aus dem Netz der öffentlichen Versorgung weitestgehend vermieden, so dass Sie durch Laden an unserer Tankstelle direkt zum positiven Effekt der Elektromobilität für das Klima beitragen.

An der Station (Typ-2-Stecker mit Ladekabel) kann ein Auto mit bis zu einer Ladeleistung von 22 kW geladen werden. Freigeschaltet wird die Ladestation mittels der Smartphone-App des Anbieters chargeIT oder einer RFID-Karte eines Anbieters, der die beiden größten eRoaming-Netze hubject und GIREVE unterstützt.