Dezentrale Sektorkopplung

Mit THEO realisieren wir dezentrale Sektorkopplung!

THEO verbindet die Sektoren Strom, Wärme und Verkehreffizient in einem Objekt oder Areal bei höchst möglichem Autarkiegrad.

THEO als Herzstück der Energiezentrale steuert die einzelne Erzeugungs- und Verbrauchskomponenten. Über einstellbare Szenarien können optimale Betriebszustände bestimmt und automatisiert werden. THEO ist ausbaubar von kleinen Systemen mit Einzelkomponenten bis hin zu Liegenschaften mit einer großen Anzahl an unterschiedlichen Erzeugern und Verbrauchern.

Ladestationen für E-Mobilität können als Untersystem selbstständig gesteuert werden, so dass die Gesamtladeanforderung nicht die momentan verfügbare Erzeugungsleistung übersteigen kann.

Über eine Cloud ist der Zugriff auf Darstellungen zum aktuellen Systemzustand jederzeit und weltweit, auch mobil, möglich.

Zum nächsten Bereich springen