Schon im März berichteten wir darüber, dass der Bundesrechnungshof Alarm schlägt und die Stromversorgung Deutschlands zukünftig als nicht mehr gesichert sieht. Und nun, ca. einen Monat später der nächste Beweis für das instabile Stromnetz.

Im April informierten mehrere Redaktionen über den Strom-Engpass in Oranienburg aufgrund der gestiegenen Anzahl von Verbrauchern (Ladepunkte, Wärmepumpen), welche zu einem Moratorium für neue Stromanschlüsse geführt hat. Durch so ein Vorkommnis rückt die Bedeutung von dezentralen Energielösungen, wie den intelligenten Energiesystemen von Energiewerkstatt, abermals in den Fokus. Diese Systeme tragen erheblich dazu bei, das öffentliche Stromnetz zu entlasten, indem sie lokal Energie erzeugen.

Die Lösungen von Energiewerkstatt sind nicht nur in der Lage, Energie mit hoher Effizienz zu produzieren, sondern auch die Versorgungssicherheit zu steigern. In Zeiten, in denen die Stromnetze an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen, bieten die dezentral über das ganze Land verteilten Anlagen von Energiewerkstatt einen wesentlichen Beitrag zur Stabilisierung des Netzes. Zudem tragen die Produkte auch zu einer signifikanten Reduzierung der CO2-Emissionen bei.

Es ist entscheidend, dass Stadtwerke und Energieversorger, aber auch Unternehmen die fortschrittlichen Technologien von Energiewerkstatt stärker in Betracht ziehen, um schnell auf den wachsenden Strombedarf reagieren zu können. Dies würde nicht nur zukünftige Engpässe verhindern, sondern auch eine zuverlässige und kontinuierliche Energieversorgung gewährleisten.

Mit uns wechseln Sie vom abhängigen Verbraucher zum selbstständigen Erzeuger.

Erzeugen statt Verbrauchen! Jetzt!

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich individuell beraten. Gemeinsam finden wir die maßgeschneiderte Lösung für Ihre Energieversorgung der Zukunft. Energiewerkstatt – für eine nachhaltige und unabhängige Energieversorgung.

Zukunftstag – Energiewerkstatt war dabei!

Veröffentlicht am: 07.05.2024

Am 25.04.2024 war der bundesweite Zukunftstag und mit großer Freude hat Energiewerkstatt auch in diesem Jahr vier Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren am Unternehmenssitz in der Fössestraße in Hannover begrüßen dürfen.

Zum Start in den spannenden Tag hat unser Marketingleiter den anwesenden Teilnehmern in einer kurzen Präsentation die Firma und die Energieversorgung der Zukunft vorgestellt. Besonderes Augenmerk lag natürlich auf dem Energiemanagementsystem THEO, welches einfach erklärt wurde. Anschließend gab es einen Betriebsrundgang. Dabei wurden die einzelnen Abteilungen und deren Tätigkeiten gezeigt und erläutert.

Nun kam der wohl mit Abstand meist erwartete Teil des Tages. Die Schüler wurden unseren Mitarbeitern zugeteilt und durften ihre Fähigkeiten in der Praxis zeigen.
In der Serviceabteilung konnten die Schüler hautnah miterleben, wie unter anderem Serviceeinsätze geplant und Kundentelefonate durchgeführt werden. Zudem durften eigenständig Wartungssätze gepackt und verschiedene Bauteile gelabelt werden.

In unserer Produktion konnten die BHKW-Nachwuchskräfte dann auch kräftig mit anpacken und einzelne Handgriffe selbst durchführen und so erleben, wie aus vielen Einzelteilen ein fertiges, hocheffizientes ASV-BHKW entsteht.

Zum Abschluss des Tages wurde allen Teilnehmern eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme überreicht und alle zu „Energiewerkstatt-Junior-Experten“ ernannt. Anschließend durfte sich jeder noch über eine Pizza freuen.

So war es für alle Beteiligten ein wirklich schöner und spannender Tag und die Kinder haben sich bereits für nächstes Jahr zum Zukunftstag angemeldet. Darauf freuen wir uns schon jetzt!

Nachfolgend ein paar Eindrücke vom Zukunftstag bei Energiewerkstatt.


Im Zuge der erfolgreichen Projekte und Fortschritte bei Energiewerkstatt freuen wir uns besonders über die andauernde Beständigkeit unserer Anlagen. Ein herausragendes Beispiel hierfür sind die beiden ASV-BHKW des Best Western Hotels zur Post in Bremen, die jeweils die beeindruckende Marke von 1 Million Kilowattstunden erreicht haben.

Unser Marketingleiter Marek Münkewarf hatte die Ehre, Herrn Steding, Direktor des Hotels, 2x die „1 Millionen kWh-Urkunde“ zu überreichen und diesen großartigen Erfolg in einer sehr beeindruckenden und exklusiven Unterkunft gebührend zu feiern. Die Feierlichkeiten wurden durch die Übergabe eines Präsentkorbs an die Beteiligten des Projekts abgerundet.

Dank der Nutzung effizienter Kraft-Wärme-Kopplung konnten mit diesen beiden Anlagen bisher über 1.000 Tonnen CO2 eingespart werden, was die Umweltbilanz des Hotels erheblich verbessert und eine tolle Außenwirkung zur Folge hat. Aufgrund dieser Erfolge befinden wir uns bereits in fortgeschrittenen Gesprächen über den Austausch der beiden Bestandsanlagen. Dies ist dank unserer Plug&Play-Methode ohne größeren Aufwand möglich. Zusätzlich zur neuen KWK-Förderung kann das Hotel ab Inbetriebnahme der neuen ASV-BHKW auch das intelligente Energiemanagementsystem THEO nutzen und so zukünftig ein komplettes Energiesystem betreiben, bestehend aus Ladeinfrastruktur, PV-Anlagen und weiteren Erzeugern und Verbrauchern. Das ist die Zukunft der dezentralen Energieversorgung.

Hoteldirektor Oliver Steding (rechts) und Energiewerkstatt Marketingleiter Marek Münkewarf vor einem der 2 prämierten ASV 21.

Diese und ähnlich klingende Schlagzeilen (Bundesrechnungshof warnt vor Blackout in Deutschland, rnd, 7.3.2024) prasselten im März auf uns ein. Der Bundesrechnungshof hat die laufende Energiewende der Regierung unter die Lupe genommen und kam zu einem vernichtenden Urteil: Der Bundesrechnungshof hält die Stromversorgung in Deutschland mittelfristig für nicht gesichert. Auch wird der Regierung Schönfärberei vorgeworfen.

Aber warum teilen wir Ihnen diese negativen Nachrichten mit? Weil Energiewerkstatt für Sie die Lösung hat: Erzeugen statt Verbrauchen!

Mit uns wechseln Sie vom abhängigen Verbraucher-Dasein zum selbständigen Erzeuger. Wir bieten Ihnen dazu das komplette Programm aus einer Hand:

  • hocheffiziente ASV-BHKW, KWK-Technologie seit 1987
  • PV- und Speichersysteme der Premiumklasse
  • THEO – unser Energiemanagementsystem

Ein weiterer Grund für eine eigenständige Versorgung mit Strom und Wärme ist die Prognose des Bundesrechnungshofs zum Thema Strompreis: Dieser geht davon aus, dass der Strompreis in Zukunft weiter steigen wird. Daher ist der Einbau von Erzeugungsanlagen (PV-Anlagen und ASV-BHKW) das Mittel der Wahl, und nicht der Einbau von weiteren Stromverbrauchern.

Machen Sie den ersten Schritt:
Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich individuell beraten. Gemeinsam finden wir die maßgeschneiderte Lösung für Ihre Energieversorgung der Zukunft. Energiewerkstatt – für eine nachhaltige und unabhängige Energieversorgung.

Durch die Umstellung auf ein eigenes Energiesystem schaffen Sie nicht nur Unabhängigkeit, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Werden Sie zum Gestalter Ihrer eigenen Energiezukunft!

Seit dem Sommer 2023 steht bei der „Dein Autozentrum Pasewalk GmbH“ ein hocheffizientes ASV-Blockheizkraftwerk von Energiewerkstatt. Als APS-Kooperationspartner berichten Herr Dietmar Schulz, Geschäftsführer der „Dein Autozentrum Pasewalk GmbH“, und unser Herr Wolfgang Schröder für Energiewerkstatt über dieses wegweisende Projekt.

Erfahren Sie hier, wie unsere Technologie auf kurzfristige Änderungen reagiert, welche Remote-Maßnahmen möglich sind und welche Projekte für die Zukunft bei diesem Objekt geplant sind. THEO wird eine große Rolle spielen und kann auch problemlos Bestandsanlagen integrieren!

Herr Schulz (recht) und Herr Schröder vor dem ASV-BHKW
Herr Schulz (rechts) und Herr Schröder vor dem ASV-BHKW

Berufsstart und -ende so nah beieinander

Veröffentlicht am: 02.04.2024

So geschehen bei uns im März: Zuerst haben wir Herrn Schröder in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Nachdem unser Geschäftsführer Lutz Raugust den besonderen und erfolgreichen Werdegang von Herrn Schröder hatte Revue passieren lassen, überreichte er ihm noch eine kleine Aufmerksamkeit im Namen der gesamten Belegschaft.

Im Anschluss hat Herr Schröder noch mit allen Mitarbeitern Gespräche geführt und konnte so entspannt in seinen Ruhestand gehen – nach über 45 Jahren Arbeit!

Wir wünschen Herrn Schröder alles Gute für seine weitere Zukunft.

Herr Raugust (rechts) überreicht Herrn Schröder das Abschiedspräsent und bedankt sich im Namen der gesamten Belegschaft für seinen Einsatz.
Herr Raugust (rechts) überreicht Herrn Schröder das Abschiedspräsent und bedankt sich im Namen der gesamten Belegschaft für seinen Einsatz.

In eine ganz andere Richtung ging es dann ein paar Tage später, als Herr Nils Regener sein 4-monatiges Pflichtpraktikum im Rahmen seines Studiums bei uns absolviert und beendet hat.

Von Dezember 2023 bis März 2024 unterstützte er unser Team bei der Produkt- und Softwareentwicklung in den Themengebieten Konstruktion, Strömungsmechanik und Thermodynamik. Ebenfalls wirkte er tatkräftig bei Versuchsdurchführungen und Testläufen mit.

Auch Herrn Regener wünschen wir alles Gute für seinen weiteren Weg und viel Erfolg!
 

Marek Münkewarf (rechts) überreicht Nils Regener zum erfolgreichen Abschluss seines Praktikums bei Energiewerkstatt eine Urkunde.
Marek Münkewarf (rechts) überreicht Nils Regener zum erfolgreichen Abschluss seines Praktikums bei Energiewerkstatt eine Urkunde.

Ostergrüße

Veröffentlicht am: 27.03.2024

Auch bei Energiewerkstatt steht Ostern kurz bevor und der Osterhase hat sich auch schon blicken lassen.

Das Energiewerkstatt-Team wünscht seinen Kunden, Betreibern, Mitstreitern und Freunden frohe Ostern und das Wichtigste:

Bleiben Sie gesund und genießen Sie die Zeit mit Ihren Angehörigen und Freunden!

Energiewende jetzt! Machen Sie sich unabhängig von steigenden Fernwärmepreisen: mit intelligenten Energiesystemen von Energiewerkstatt!

Fernwärmepreise kennen nur eine Richtung: nach oben! Mit einer alarmierenden Steigerung um mehr als das Doppelte, z. B. im thüringischen Lucka, ist es jetzt an der Zeit, auf Eigenerzeugung und Unabhängigkeit zu setzen. Energiewerkstatt bietet Ihnen die Lösungen, um nicht länger Opfer dieser Preiserhöhungen zu sein.

Warum sollten Sie umsteigen?
Seit fast 4 Jahrzehnten sorgen wir dafür, dass Unternehmen eine Sache machen: erzeugen statt verbrauchen!
Nutzen Sie die Kraft der dezentralen Energieerzeugung mit unseren Hocheffizienz-Blockheizkraftwerken. Diese seit langer Zeit ausgereifte Technologie erlaubt es Ihnen, sowohl Strom als auch Wärme gleichzeitig zu erzeugen, effizient und kostengünstig. Es ist Zeit, den Schritt vom reinen Verbraucher zum aktiven Energieerzeuger zu machen.

Durch die Umstellung auf ein eigenes Energiesystem schaffen Sie nicht nur Unabhängigkeit, sondern leisten auch einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Sie werden zum Gestalter Ihrer eigenen Energiezukunft.

Unser Produktportfolio umfasst nicht nur ASV-BHKW, sondern auch individuelle PV-Anlagen zur Solarenergiegewinnung sowie einen skalierbaren Stromspeicher für maximale Flexibilität. So sind Sie mit unserem ganzheitlichen Ansatz optimal für die Zukunft gerüstet.

Machen Sie sich unabhängig von steigenden Fernwärmepreisen: mit intelligenten Energiesystemen von Energiewerkstatt!

On Top erhalten Sie mit unserem intelligenten Energiemanagementsystem THEO die Option, stets den Überblick über Ihren Energieverbrauch zu behalten und diesen auch bedarfsgerecht steuern zu lassen. Maximieren Sie Ihre Effizienz und minimieren Sie Ihre Kosten.

Machen Sie den ersten Schritt:
Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie sich individuell beraten. Gemeinsam finden wir die maßgeschneiderte Lösung für Ihre Energieversorgung der Zukunft. Energiewerkstatt – für eine nachhaltige und unabhängige Energieversorgung.

Gelungener Einstand für Marlon Rönnecke!

Veröffentlicht am: 27.02.2024

Im letzten Newsletter haben wir Sie bereits über die Transformation von Energiewerkstatt im Jahr 2024 informiert und dabei auch unser neuestes Mitglied der Geschäftsführung vorgestellt: Marlon Rönnecke.

Um seinen Einstand gebührend zu feiern, lud Herr Rönnecke alle Mitarbeiter zu einer internen Grillveranstaltung ein. Die Fleischbeilagen wurden besorgt und die Getränke kalt gestellt. Obwohl Herr Rönnecke die Rolle des Grillmeisters zunächst übernehmen wollte, überließ er sie schließlich dem erfahrenen Grillchef und Geschäftsführer Lutz Raugust. Dies ermöglichte es ihm, intensive Gespräche mit jedem neuen Kollegen und jeder neuen Kollegin zu führen.

Während dieser Gelegenheit konnten wir auch allen Anwesenden mitteilen, dass bereits die ersten PV- und Stromspeicherprojekte im Jahr 2024 in vollem Gange sind und umgesetzt werden. Die positive Energie und das Engagement von Herrn Rönnecke für unser Unternehmen werden von allen sehr geschätzt.

Die Veranstaltung war ein voller Erfolg und bot allen Angestellten die Möglichkeit, sich in einer entspannten und lockeren Atmosphäre zu versammeln. Diese interne Grillfeier war nicht nur eine Gelegenheit zum Feiern, sondern auch ein weiterer Beweis für den Zusammenhalt und die Teamstärke bei Energiewerkstatt. Wir sind stolz darauf, ein so engagiertes und motiviertes Team zu haben, das gemeinsam an unserer Mission arbeitet, eine nachhaltige Energiezukunft zu gestalten.

Wir freuen uns bereits auf zukünftige Veranstaltungen und darauf, weiterhin als Team erfolgreich zu sein!

Gelungener Einstand für Marlon Rönnecke!

Seit 1987 steht der Name Energiewerkstatt wie kein anderer für hochwertige Produkte und eine innovative Unternehmensphilosophie. Schon in den frühen 1990ern wagte man einen entscheidenden Schritt und entwickelte eine Steuerungssoftware namens EWAC, um objektbezogen ein übergeordnetes Softwaremanagement zur Verfügung stellen zu können. Die dezentrale Sektorenkopplung war geboren. Ca. 25 Jahre später wurde THEO, das eigene, vollumfängliche Energiemanagementsystem aus dem Hause Energiewerkstatt, vorgestellt und die Rückmeldungen unserer Kunden und Interessenten seither sind eindeutig: Mehr als je zuvor sind solche Lösungen notwendig, um noch mehr Unabhängigkeit zu erzielen und von höheren Energiekosteneinsparungen zu profitieren.

Seit dem 1. Januar 2024 geht Energiewerkstatt noch einen Schritt weiter. Energiewerkstatt ist ab sofort nicht mehr nur Hersteller von Hocheffizienz-Blockheizkraftwerken, welche sich in unzähligen Projekten, teils über mehrere Jahrzehnte, bewährt haben.

Energiewerkstatt ist jetzt Ihr Anbieter für individuelle Energielösungen: Alles aus einer Hand! Für diese Transformation wurden bereits seit längerer Zeit Gespräche geführt und wir sind stolz, verkünden zu können, dass wir einen erfahrenen Spezialisten mit einer umfangreichen
und beeindruckenden Vita aus der Energiebranche für uns gewinnen konnten: Seit dem 1. Januar 2024 ist Marlon Rönnecke, als Prokurist Mitglied der Geschäftsführung, verantwortlich für die strategische Geschäftsentwicklung von Energiewerkstatt als Anbieter von kompletten Energiesystemen. In unserem Beitrag „Vorstellung Prokurist Mitglied der Geschäftsführung Marlon Rönnecke“ erhalten Sie weitere Informationen über Herrn Rönnecke. Zudem können Sie sich bei Interesse für ein 15-minütiges Online-Gespräch in seinen Kalender eintragen.

Was ist seit diesem Jahr nun anders?

Von der Auslegung bis zur Montage – alles aus einer Hand
Unsere umfassenden Dienstleistungen decken die gesamte Bandbreite der Energiegewinnung ab. Von der Auslegung über die Projektierung bis hin zur Montage von PV-Anlagen, ASV-BHKW und Stromspeichern bieten wir Ihnen nun alles aus einer Hand. Dazu zählen selbstverständlich auch Spezialanfertigungen wie PV-Carports oder Unterstände für E-Bikes.

Industrie-Halle Photovoltaik
Photovoltaik

All das kombinieren wir durch unser Energiemanagementsystem THEO. THEO gibt Ihnen die Kontrolle über Ihren Energieverbrauch und ermöglicht Ihnen nicht nur Einsparungen, sondern auch die Umsetzung nachhaltiger Energielösungen inklusive eines umfangreichen Monitorings Ihrer Systeme.

Besuchen Sie unsere Webseite, um einen Blick auf alle neuen Produkte und Dienstleistungen zu werfen. Wir laden Sie ein, Teil unserer Energierevolution zu werden und gemeinsam mit uns eine nachhaltige, unabhängige Energiezukunft zu gestalten. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie weitere Fragen haben oder konkrete Anfragen für eine individuelle Energielösung.

Energiewerkstatt – Gemeinsam transformieren wir die Zukunft der Energie!