Über Energiewerkstatt

Energiewerkstatt ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen mit innovativen Produkten für die dezentrale Energieversorgung nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung.

Die gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom in einer kompakten, bediener- und wartungsfreundlichen Einheit sind unser Anspruch und Leitfaden. Dies setzen wir seit 1987 um und sind somit einer der ersten Anbieter dieser ressourcen- und klimaschonenden Technologie in Deutschland.

Blockheizkraftwerke von Energiewerkstatt markieren seit Jahren den aktuellen technischen Stand und bewähren sich tagtäglich in kommunalen Einrichtungen, Hotels, Krankenhäuser, Seniorenheimen – überall dort, wo Wärme und Strom benötigt und wirtschaftlich erzeugt werden muss.

Sie interessieren sich für ein BHKW vom Profi?
Dann sprechen Sie uns an!

Lutz Raugust, Geschäftsführer Energiewerkstatt

ew_arbeit_am_motor

Zum nächsten Bereich springen

Modellreihe ASV

Energiewerkstatt Produktion

Am Standort Hannover-Linden entwickeln, bauen und vertreiben wir Blockheizkraftwerke der Modellreihe ASV. Wir sind stolz darauf, dass die Typenbezeichnung ASV bereits als Synonym für BHKW am Markt verwendet wird. In dieser Modellreihe bieten wir Maschinen in den elektrischen Leistungsklassen von 14 bis 40 kW an.

Alle Maschinen zeichnen sich durch das Alleinstellungsmerkmal aus, auf nur einem Quadratmeter Stellfläche ohne Zusatzaggregate aufgestellt und in Betrieb genommen werden zu können.

Zum nächsten Bereich springen

Infomaterial herunterladen

Die wichtigsten Informationen über das Unternehmen und unsere Produktpalette haben wir in den folgenden Foldern zusammen gestellt. Klicken Sie mit der linken Taste auf den gewünschten Link, um das PDF-Dokument zu öffnen. Zum Speichern mit rechts klicken.

Zum nächsten Bereich springen

35 Jahre Energiewerkstatt

Die historischen Wurzeln von Energiewerkstatt liegen weit zurück in den Siebzigern des vergangenen Jahrhunderts. Die „Arbeitsgruppe Kraft-Wärme-Kopplung“ hatte sich gegründet, um Alternativen zur herkömmlichen Energieerzeugung aus Großkraftwerken zu entwickeln. Atomkraft und klimaschädliche Kohlekraftwerke sollten verdrängt werden. In einer Garage in Hannover-Limmer wurden bis Mitte der 1980er-Jahre BHKW-Prototypen entwickelt, die für den Einsatz in Wohngebäuden konzipiert waren. 1987 war es dann soweit: Das erste „Minikraftwerk“ ASV (AtomStromVerdränger) wurde in einer Wohnanlage in Hannovers Oststadt installiert.

Zur Sonderseite „35 Jahre Energiewerkstatt“

Zum nächsten Bereich springen

Medien

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

THEO – Dezentrale Energieversorgung effizient gemanagt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ein typischer Arbeitstag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Energiewerkstatt in einem Satz

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schauen Sie was unsere Blockheizkraftwerke für Wirkung zeigen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rückbau und Neuinstallation eines ASV Blockheizkraftwerkes in einer Wohnanlage in Hannover-Misburg

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ASV 40 am Kran

Zum nächsten Bereich springen

Newsletter

Immer bestens informiert.
Mit dem Energiewerkstatt-Newsletter.

Der Newsletter von Energiewerkstatt informiert Sie kompetent und regelmäßig über neueste Trends, technische Entwicklungen und Innovationen in unserer Branche. Zusätzlich erhalten Sie auf diesem Wege auch Einladungen zu Messen und Events.

Sie sind interessiert und möchten unseren kostenlosen Newsletter abonnieren? Dann füllen Sie bitte das Kontaktformular aus und senden es ab. Sie erhalten anschließend eine E-Mail zur Bestätigung Ihrer Angaben. Ihre Anmeldung für den Newsletter können Sie natürlich jederzeit widerrufen: Anruf oder E-Mail genügt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ja